Vortrag 18.02.2013: Die historische Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom

 

Dr. Armin Schlechter (LBZ Rheinland-Pfalz, Speyer): Die historische Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom in Speyer

Das Gymnasium am Kaiserdom in Speyer bewahrt mit seiner bis heute im Gebäude selbst untergebrachten historischen Bibliothek die größte geschlossene, heute noch existierende Sammlung von gewachsenem Bibliotheksgut in dieser Stadt auf, das nach den Zerstörungen der Stadt im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 wieder zusammengetragen worden ist. Zu verzeichnen sind heute neben wenigen Handschriften und Inkunabeln etwa 440 Titel des 16., 820 Titel des 17. sowie 1.740 Titel des 18. Jahrhunderts. Den Kern der Bestände bildet die 1704 errichtete eigentliche Gymnasialbibliothek, die in der 1817 neu errichteten königlich bayerischen Schulbibliothek aufging. Noch im gleichen Jahr vereinigte die Regierung die im 18. Jahrhundert aufgebaute Büchersammlung des Speyerer Domkapitels mit der Gymnasialbibliothek. Im Folgejahr kam mit der Büchersammlung der Stadt Speyer eine weitere Sammlung hinzu, die während der napoleonischen Zeit von Zuweisungen aus dem Besitz der Stadtbibliothek Mainz profitieren konnte.

Aufgrund dieser Bestandsgeschichte verfügt die Bibliothek des Gymnasiums am Kaiserdom heute über große Segmente theologischer und juristischer Literatur, die auf Domkapitel und Stadt zurückgehen.

Der Vortrag skizziert die Geschichte der Gymnasialbibliothek und stellte einzelne herausragende Bücher vor.

Ein Kommentar

  1. […] des Eintrags im Handbuch der historischen Buchbestände. Ausführlicher unterrichtet der als Video im Netz verfügbare Vortrag von Armin Schlechter am 18. Februar 2013 in […]