Die Bezirksgruppe Speyer im historischen Verein der Pfalz e.V.

Zum Tode von “Fräulein” Liesel Jester

 

Heute, am 08. November 2018 wurde eines der letzten Speyerer Originale zu Grabe getragen. Wie oft waren wir in der Jugend in ihrer Wirtschaft, zuletzt in der St.-Guido-Straße, dem Orchestrion lauschend und dem Bäckersänger Schorsch, der mit zunehmendem Weinkonsum immer lauter sang: “Hast mich noch am Bändchen, hast mich noch am Gängelband”
Vorbei die Zeit, in der Fräulein Liesel (ihr) unliebsame Gäste einfach und sehr direkt rauswarf (“So, sie gehen jetzt!”), das Quietschen der Brotschneidemaschine in der Küche oder das Servieren der Rechnung in Pfennigen, geschrieben mit Kreide auf einem Silbertablett. Ach, viele Geschichten könnte ich erzählen….

Danke, liebes Fräulein Liesel, vielen Dank für die Bereicherung, die Sie mir und vielen, vielen anderen beschert haben! Ruhen Sie in Frieden! /mv

Vidmayer

View more posts from this author