Roter Turm

Roter Turm. Der höchstgelegene nordwestliche Eckturm der Innenstadt war wohl nach seinen roten Sandsteinen benannt. Seit der ersten Erwähnung 1430, hatte er nur diesen Namen. Sein Quadermauerwerk fiel gegenüber dem verputzten Bruch- und Backsteinwerk anderer Türme auf. Der Turm zur Birke in Altspeyer hatte ebenfalls rotes Mauerwerk oder war rot getüncht, denn er hieß auch “das Rote Türmlein”.

Hinterlasse eine Antwort